Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
 
Blick auf zwei Hissarschafe in einem Tiergehege im BUND Umweltzentrum Franzigmark in Morl bei Halle (Saale), welche gerade die Begleitung des Fotografen ansteuern.
[11.1.2019 | 15:33 Uhr]
Blick auf ein Kamerunschaf in einem Tiergehege im BUND Umweltzentrum Franzigmark in Morl bei Halle (Saale).

Blick auf zwei Hissarschafe in einem Tiergehege im BUND Umweltzentrum Franzigmark in Morl bei Halle (Saale), welche gerade die Begleitung des Fotografen ansteuern.

[11.1.2019 | 15:33 Uhr]

Clemens Kral

https://www.youtube.com/channel/UCo2i7Ilk7gG8t1Oxx5znO5A 12.01.2019, 29 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: Belichtungsdauer: 1/60, Blende: 5/1, ISO2500, Brennweite: 42/1
Blick auf ein Hissarschaf in einem Tiergehege im BUND Umweltzentrum Franzigmark in Morl bei Halle (Saale).
[11.1.2019 | 15:32 Uhr]
Blick auf ein Hissarschaf in einem Tiergehege im BUND Umweltzentrum Franzigmark in Morl bei Halle (Saale). [11.1.2019 | 15:32 Uhr]
Clemens Kral
26 1200x815 Px, 12.01.2019
Hissarschaf oder auch Tadschikisches Fettsteißschaf am 18.4.2010 im Tierpark Berlin.
Hissarschaf oder auch Tadschikisches Fettsteißschaf am 18.4.2010 im Tierpark Berlin.
Gilbert Angermann
1331 1024x682 Px, 26.04.2011
Das aus Tadschikistan stammende Hissarschaf zählt zu den Fettsteißschafen. Das Fettpolster am Hinterteil hat dieselbe Funktion wie der Höcker eines Kamels. Sie sind die größten Schafe der Welt. Zu sehen sind im Altdeutschen Weihnachstdorf des Weihnachtsmarktes Uelzen. 28.11.2010
Das aus Tadschikistan stammende Hissarschaf zählt zu den Fettsteißschafen. Das Fettpolster am Hinterteil hat dieselbe Funktion wie der Höcker eines Kamels. Sie sind die größten Schafe der Welt. Zu sehen sind im Altdeutschen Weihnachstdorf des Weihnachtsmarktes Uelzen. 28.11.2010
Helmut Seger
1537 1024x771 Px, 29.11.2010