tier-fotos.eu
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Werbung schalten   Impressum

Kommentare zu Bildern von Klaus-P. Dietrich



Nur wenige Schritte vom von der OBEREN Plattform des Historischer Personenaufzug in Bad Schandau befindet sich ein Luchsgehege, wo am 21. Mai 2016 dieses Tier schlafen beobachtet wurde. (zum Bild)

Volkmar Döring 29.5.2016 8:01
Das Luchsgehege ist nicht - wie im Text - unten in Bad Schandau sondern oben in Ostrau
Gruß Volkmar

Klaus-P. Dietrich 29.5.2016 11:01
Sorry, für mich war die Plattform oben. Laut Texte und so habe ich es entfunden ist zu lesen "Vom Historischen Personenaufzug aus können mehrere Spaziergänge unternommen werden – zum Luchsgehege, zum höher gelegenen Stadtteil Ostrau und in den Kurpark Bad Schandau." Daher meine Text "wenige Schritte vom von der Plattform des Historischer Personenaufzug." Habe den Text nun ergänzt.

Jungspatz beim Essen fassen am 14. Juni 2015 in Berlin Rudow. (zum Bild)

rainer ullrich 15.6.2015 17:00
Guten Tag Klaus,
ich glaube eher es ist eine junge Kohlmeise in zerzaustem Zustand, der spitze Schnabel paßt nicht zum Spatz.
Aber ein noch wichtigerer Grund läßt mich das Foto kommentieren:
Die vollkommen unnötige, völlig deplazierte und vogelschädliche Sommerfütterung unser heimischen Singvögel! - das ist Vogelmord auf Raten!
Es wird höchste Zeit diesen Blödsinn gesetzlich zu verbieten!
Gruß rainer

Klaus-P. Dietrich 16.6.2015 23:01
Hallo raíner
danke für deinen Kommentar,
zu deiner Meinung , dass es sich hier um eine junge Kohlmeise in zerzaustem Zustand handelt, da der spitze Schnabel nicht zum Spatz passt, möchte ich dieses zur Diskussion stellen. Beim Vergleich von Bildern im Netz "Spatz - Kohlmeise" bin ich nicht unsicherer geworden.
Zum Thema Fütterung, hier mal etwas Lesestoff:
Entgegen der weit verbreiteten Meinung, man solle am Winterende die Vogelfütterung einstellen, zeigen wissenschaftliche Untersuchungen, dass das ganzjährige Ausbringen von Vogelfutter einen ergänzenden Beitrag zum Erhalt unserer Vogelvielfalt leisten kann. Mehr dazu unter https://www.sielmann-stiftung.de/aktuelles/vogelfuetterung-rund-ums-jahr/
und weitere Informationen gibt es dann auch unter http://www.wildvogelhilfe.org/winterfuetterung/ganzjahresfuetterung.html hier mit der Anmerkung das seit geraumer Zeit die Debatte um die Vogelfütterung neu entbrannt ist.
Und dass ich die letzten Knödel nun endlich verbraucht habe und dabei versucht habe Bilder zu machen, kann ich dann nicht als Vogelmord auf Raten einstufen. Gruß Klaus





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.