Grünfinkenweibchen im Garten (DEUTSCHLAND - Rheine, 31.03.2014) -- Dank an André Breutel aus Elbingerode für den Hinweis
Grünfinkenweibchen im Garten (DEUTSCHLAND - Rheine, 31.03.2014) -- Dank an André Breutel aus Elbingerode für den Hinweis
Graugänse (??) auf einem kleinen Teich im Stadtteil Campo Grande (PORTUGAL - Lisboa, 25.04.2014)

Grünfinkenweibchen im Garten (DEUTSCHLAND - Rheine, 31.

03.2014) -- Dank an André Breutel aus Elbingerode für den Hinweis

Reinhard Zabel

13.09.2014, 517 Aufrufe, 2 Kommentare
André Breutel 11.10.2014 23:19
Hallo Reinhard,
da hast du leider kein Goldhähnchen erwischt. Ich wollte mich schon wundern, dass ein Golhähnchen so ungeschützt rumhüpft. Goldhähnchen sind sehr scheu und suchen immer in Gebüschen Deckung. Ich habe letzten Winter eins im Garten entdeckt. Es gab mir aber keine Chance zu einem Foto.
Ein Goldhähnchen hat auch einen schmalen, spitzen Insektenfresserschnabel. Dei Vogel hat einen breiten Körnerfresseschnabel. Es handelt sich hier um ein Grünfinkenweibchen.
Viele Grüße
André
Reinhard Zabel 12.10.2014 13:44
Hallo André,
danke für den netten Hinweis; ich habe den Text zu meinem Bild entsprechend berichtigt. Liebe Grüße in den schönen Harz.
Gruß
Reinhard
Grünfink-Altvogel beobachtet seine 3 Grünschnäbel. - 20.07.2014
Gerd Wiese
438 1200x800 Px, 21.07.2014
Drei Grünschnäbel bzw. junge Grünfinken ruhen sich kurz auf einem Ast aus. - 20.07.2014
Gerd Wiese
482 1200x800 Px, 21.07.2014
Bluthänfling ♀ lässt sich den Sauerampfer schmecken. - 07.07.2014
Gerd Wiese
417 1200x800 Px, 12.07.2014
Ein Buchfink beim Knabbern. (16.05.2014)
Christine Wohlfahrt
464 1164x817 Px, 07.07.2014