Da guckt er noch recht freundlich. Minuten später mussten wir flitzen
Da guckt er noch recht freundlich. Minuten später mussten wir flitzen. Moschusochse im Dovrefjell.
Ein Haubentaucher hat in den Grachten von Brielle ein Barsch gefangen.

Da guckt er noch recht freundlich.

Minuten später mussten wir flitzen. Moschusochse im Dovrefjell.

Gilbert Angermann 28.10.2009 19:58
Hallo André!

Mir ging es dort ähnlich. Mir hätten die Tiere fast den Rückweg abgeschnitten.
Da ich die Warnungen gelesen hatte, alleine dort unterwegs war und noch jede Menge Jungtiere in der Herde waren hielt ich immer eine Distanz von mindestens 100 Metern.

Viele Grüße Gilbert
André Breutel 28.10.2009 20:16
Wir gehen inzwischen bis auf 50m. Jetzt im Winter - der dort oben ja schon ist - ist die Energie der Tiere sehr rar. Herden mit Jungtieren sind jetzt nicht das Problem. Bei diesem Bild vom September 2004 war grad Brunft und viel Aggresion in der Herde. Jetzt hatte uns ein Bulle den Weg abgeschnitten. Ich wollte auf einen Hügel mal gucken, wo er ist. Er aber auch und stand plötzlich 20m vor uns. Ich wusste gar nicht, dass die Hörner und Augen so riesig sind...
Zwei Moschus-Bullen im norwegischen Dovrefjell.
André Breutel
1077 800x533 Px, 27.10.2009
Eine Moschus-Herde im Dovrefjell.
André Breutel
921 640x427 Px, 24.10.2009
Die Bullowskis schieben sich durch den Schnee; 05.10.2009
André Breutel
644 800x533 Px, 23.10.2009
Moschusochsen sind die Begründer der "Vorkuhila". Die Kälber haben aber im Gegensatz zu den Alttieren noch eine poppige Frisur; 02.10.2009
André Breutel
1253 799x539 Px, 23.10.2009