Ungarische Graurinder sind nicht sehr intelligent. Deswegen ist es eine besondere Kunst, einen Wagen gezogen von Graurindern zu lenken
Ungarische Graurinder sind nicht sehr intelligent. Deswegen ist es eine besondere Kunst, einen Wagen gezogen von Graurindern zu lenken.
Das Fleisch der Tiere ist eine Delikatesse. Die Rinder leben vorwiegend in der
ungarischen Puszta. Foto hier in Hortobagy am 27.05.2003 aufgenommen.
Auf einer Weide bei Amerongen am Nederrijn nähert sich der Bulle der Jungkuh; 110905

Ungarische Graurinder sind nicht sehr intelligent.

Deswegen ist es eine besondere Kunst, einen Wagen gezogen von Graurindern zu lenken. Das Fleisch der Tiere ist eine Delikatesse. Die Rinder leben vorwiegend in der ungarischen Puszta. Foto hier in Hortobagy am 27.05.2003 aufgenommen.

Gerd Hahn

09.01.2013, 568 Aufrufe, 0 Kommentare
Eine Herde ungarischer Steppenrinder am 16.8.2011 im Burgenland.
Markus
Ungarische Steppenrinder beim Kämpfen. Tierpark Berlin am 18.4.2010.
Gilbert Angermann
Ungarische Steppenrinder beim Kämpfen. Tierpark Berlin am 18.4.2010.
Gilbert Angermann
Ungarische Steppenrinder beim Kämpfen. Tierpark Berlin am 18.4.2010.
Gilbert Angermann