Tiefentspannt scheint diese Gamsherde am Jurabelchen zu sein, an genau diesem Ort nicht zum ersten Mal
Tiefentspannt scheint diese Gamsherde am Jurabelchen zu sein, an genau diesem Ort nicht zum ersten Mal. Weder die Vorbeifahrt mit dem Auto und nicht einmal das Anhalten bringt sie aus der Ruhe, so dass mit nur mäßigem Teleobjektiv fast ein Portrait möglich ist. Um so erstaunlicher ist die niedrige Meereshöhe von nur 680 Metern Meereshöhe. Ifenthal, April 2019.
Eine Bachstelze auf Nahrungssuche in einem Hattinger Industriegebiet.

Tiefentspannt scheint diese Gamsherde am Jurabelchen zu sein, an genau diesem Ort nicht zum ersten Mal.

Weder die Vorbeifahrt mit dem Auto und nicht einmal das Anhalten bringt sie aus der Ruhe, so dass mit nur mäßigem Teleobjektiv fast ein Portrait möglich ist. Um so erstaunlicher ist die niedrige Meereshöhe von nur 680 Metern Meereshöhe. Ifenthal, April 2019.

Ziemlich überraschend inmitten der Gemsenherde. Ca. 25 Tiere waren links und rechts der Strasse und liessen sich erstaunlicherweise nicht stören. Erst später habe ich gelernt, dass im Schweizer Jura vor längerer wieder Gemsen angesiedlet wurden. Angeblich wären sie sehr scheu... Aber hier am Belchen im Jura sieht die Welt für die Gemsen wohl anders aus... Ifenthal, November 2017.
Olli
78 1200x670 Px, 22.12.2017
Gämse(Rupicapra) als flotter Kletterer; 151108
JohannJ
259 1200x900 Px, 13.03.2016
Gämse im Obergoms; 10.10.2015
André Breutel
250 1200x800 Px, 12.10.2015
Gämse an einer Bergflanke neben der Nufenenpassstrasse; 10.10.2015
André Breutel
241 1200x800 Px, 12.10.2015