Hauskatze im Bahnhof Eichberg an der Semmerringstrecke am 10.09.2020. Unrechtsbewusstsein schien das Tierchen nicht zu haben
Hauskatze im Bahnhof Eichberg an der Semmerringstrecke am 10.09.2020. Unrechtsbewusstsein schien das Tierchen nicht zu haben.  Das Gleis hat es aber irgendwann doch verlassen und wurde zumindest während meiner Anwesenheit zum Glück von keinem der doch recht zahlreich verkehrenden Züge überrollt.
Wildgänse kurz nach dem Start in der Luft bei Diedersdorf am 13.

Hauskatze im Bahnhof Eichberg an der Semmerringstrecke am 10.

09.2020. Unrechtsbewusstsein schien das Tierchen nicht zu haben. Das Gleis hat es aber irgendwann doch verlassen und wurde zumindest während meiner Anwesenheit zum Glück von keinem der doch recht zahlreich verkehrenden Züge überrollt.

Fluffy

15.11.2020, 22 Aufrufe, 2 Kommentare
EXIF: Datum 2015:09:10 11:46:57, Belichtungsdauer: 1/640, Blende: 8/1, ISO400, Brennweite: 100/1
Hans-Peter Kampmann 17.11.2020 17:42
dass sich so ein bildschönes Kätzchen aber auch ausgerechnet auf den Schienen rumtreiben muss...naja,no risk-no fun....;-)
Fluffy 25.11.2020 20:23
...hoffentlich hatte es ja noch die meisten seiner sieben Leben. So hoffen wir doch. (-:
Hauskatze im Bahnhof Eichberg an der Semmerringstrecke am 10.09.2020.
Fluffy
Ein junger Kater erkundet die Landschaft bei Traunstein. (August 2020)
Christian Bremer
13 1200x900 Px, 15.11.2020
Ein junger Kater hat mich in Traunstein besucht. (August 2020)
Christian Bremer
13 900x1200 Px, 15.11.2020
Die junge Nila, (geboren am 1. Juli 2017) schaut ganz aufmerksam in die Kamera - 09.04.2019
Olivier Monnet
114 1200x900 Px, 09.04.2019