Kommentare zu Bildern



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Ziemlich haarig, keine Ahnung. (zum Bild)

Karl Sauerbrey 21.10.2017 12:19
Hallo Christian,
es handelt sich hier nicht um einen Laufkäfer, sondern um einen Blatthornkäfer Scarabaeidae (die Maikäferverwandtschaft kann er nicht leugnen). Allem Anschein nach handelt es sich hier um den Amphimallon solstitiale / Gerippter Brachkäfer Maße 14 bis 18mm. Hilfreich für eine Bestimmung wären noch weitere Daten, wie Ort, Gegend (Wald, Garten, Seegelände) usw. Das Aufnahmedatum ist aus den Exif Daten zu sehen, schöner/einfacher wäre es, wenn es genannt würde.
LG Karl

Christian Bremer 21.10.2017 19:49
Hallo Karl,

danke schon mal für die Informationen. Das Bild ist auf dem elterlichen Hof in einem kleinen Dorf in Vorpommern entstanden, umgeben von viel Ackerfläche. Angrenzend wäre da noch ein Kiessee und etwas entfernt ein Wald. Der Käfer hatte sich über Minuten keinen Millimeter bewegt. Von der Größe her würde ich eher auf so ca. 3 bis 4cm tendieren, sofern mich meine Erinnerung nicht trübt. Habe so etwas auch nie wieder dort entdecken können.

Viele Grüße,
Christian

Habe mal mein Makro-Objektiv ausprobiert und einfach losfotografiert. Bräuchte mal Eure Hilfe um einige Tierchen zu zuordnen. (zum Bild)

Karl Sauerbrey 21.10.2017 12:56
Hallo Andy,
es ist eine häufige Schwebfliege, Episyrphus balteatus Hain-Schwebfliege.
LG Karl

Eine junge Eule aufgenommen am 03.09.2011. (zum Bild)

Karl Sauerbrey 21.10.2017 12:50
Hallo,
schon einmal auf Rauhfußkauz / Aegolius funereus geprüft?
LG Karl

unbekannte Libellenart in Rheine-Mesum (23.08.2017) (zum Bild)

Karl Sauerbrey 21.10.2017 12:29
Hallo Reinhardt,
das ist ein Männchen der Blaugrünen Mosaikjungfer / Aeshna cyanea und gehört zur Familie der Edelliebellen Aeshnidae.
LG Karl

Ein Maikäfer lag morgens um 07.40 Uhr noch flugunfähig auf dem Rücken. 25.05.2012 (Jeanny) (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 27.6.2012 15:08
Eine fatale Lage....
(aber ein tolles Bild)
Gruss Stefan

Mario Schürholz 30.6.2012 8:37
In der Tat Jeanny, ein tolles Bild. Bei uns hier gibt es leider nicht so viele Maikäfer zu sehen, deshalb freue ich mich umsomehr einen dieser großen Käfer in so einer Bildschärfe betrachten zu können.
Gruß aus Aachen,
Mario

De Rond Hans und Jeanny 30.6.2012 9:57
Danke für Eure Kommentare, Stefan und Mario.
Bei uns sind diese dicken Brummer leider auch sehr selten geworden, deshalb habe ich mich sehr gefreut, dieses Exemplar in Brig zu sehen. Zuerst dachte ich der Käfer sei tot, dann aber sah ich, dass er sich bewegte, schoss das Foto und ging zum Frühstück ins Hotel...
Liebe Grüße
Jeanny

Kira Mautziges Mautz 21.7.2017 16:09
Danke fur das schone Bild

Eine Kohlmeise bedient sich am Meisenknödel. (zum Bild)

Gisela, Matthias und Jonas Frey 1.3.2017 17:52
Sehr schöne und hochwertige Bilder die du uns hier zeigst, Christian.

Klasse!

lg Matthias

Eine Schwanzmeise, danke für die Info! (zum Bild)

rainer ullrich 1.3.2017 16:55
Hallo Christian,
ist eine Schwanzmeise.
Gruß rainer

Ein Kormoran trocknet seine Flügel. - 23.10.2016 (zum Bild)

Andy Hensel 2.11.2016 17:26
Genau mein Ding. Saubere Bildqualität.

Gisela, Matthias und Jonas Frey 20.1.2017 9:31
Klasse, auch mit den Schärfe-Ebenen!

Hummel und Biene auf einer Blüte - 30.07.2016 (zum Bild)

Mario Ulbricht 22.11.2016 10:38
Auch hier Hummel und Biene.

Gruß Mario

Zwei Bienen auf einer Blüte - 26.08.2016 (zum Bild)

Mario Ulbricht 22.11.2016 10:36
Hallo Rolf, tolles Foto, das sind mit Sicherheit keine Schwebfliegen. Es sind Honigbienen bei der Arbeit.

Gruß Mario

Rothirschkühe suchen eine Abkühlung in Tambach am 14.05.2015. (zum Bild)

Matti Morelli 15.7.2016 0:11
Hallo Markus,
hierbei sind keine Rehe zu sehen sondern es handelt sich allesamt um Rothirschkühe sowie zuoberst links einen schiebenden Hirschstier im Bast.
Lieber Gruss
Matti

Markus K. 3.8.2016 9:06
Hallo Matti,
vielen Dank für Deinen ergänzenden Kommentar, ich habe es entsprechend abgeändert.
Schöne Grüße
Markus

Ein Turmfalke (Falco) im Flug über der Dresdner Elbwiese (2); 18.03.2016 (zum Bild)

rainer ullrich 4.6.2016 10:00
Ein Falke.
Gruß rainer

Volkmar Döring 5.6.2016 18:15
Danke Rainer,
habe den Text korrigiert. Und konkret Wanderfalke, Turmfalke ...?
Gruß Volkmar

rainer ullrich 6.6.2016 17:24
Ein Turmfalke.
Gruß rainer

Volkmar Döring 6.6.2016 17:42
Nochmals Danke rainer, jetzt habe ich die Beschreibung vollständig
Gruß Volkmar

Nur wenige Schritte vom von der OBEREN Plattform des Historischer Personenaufzug in Bad Schandau befindet sich ein Luchsgehege, wo am 21. Mai 2016 dieses Tier schlafen beobachtet wurde. (zum Bild)

Volkmar Döring 29.5.2016 8:01
Das Luchsgehege ist nicht - wie im Text - unten in Bad Schandau sondern oben in Ostrau
Gruß Volkmar

Klaus-P. Dietrich 29.5.2016 11:01
Sorry, für mich war die Plattform oben. Laut Texte und so habe ich es entfunden ist zu lesen "Vom Historischen Personenaufzug aus können mehrere Spaziergänge unternommen werden – zum Luchsgehege, zum höher gelegenen Stadtteil Ostrau und in den Kurpark Bad Schandau." Daher meine Text "wenige Schritte vom von der Plattform des Historischer Personenaufzug." Habe den Text nun ergänzt.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.